Herzlich Willkommen bei den LINKEN im Kreis Rhein-Hardt!

DIE LINKE setzt auf ein deutliches Mehr an sozialer Gerechtigkeit vor Ort, im Land und im Bund. Wichtige Themen sind für uns Bildung, der Erhalt regionaler Arbeitsplätze und der Kampf gegen Armut und HartzIV.

Demos gegen das TTIP Abkommen voller Erfolg!

22. September 2016  Allgemein
320.000 Menschen in Deutschland gegen TTIP
DIE LINKE. Rhein-Hardt aktiv dabei

Wir waren dabei und haben dich und den Kreisverband Rhein-Hardt vertreten!

Ganzen Beitrag lesen »

Ketscher Linke formieren sich

06. August 2016  Allgemein
Ketscher Linke werden aktiv
Linksruck Ketsch ?
Wie überall im Ländle, werden in der Politik die bedeutenden Fragen für das Leben der Menschen weitgehend ausgeklammert. Das wollen wir Ketscher nun auch in Ketsch ändern. Wir bringen die Fragen nach der sozialen Gerechtigkeit, nach gesellschaftlicher Beteiligung und und für Frieden auch nach Ketsch!

Wir beginnen mit einem Infostand am kommenden Montag und freuen uns auf jeden Besucher.

Wir informieren zu den brennenden Themen, wie dem Transatlantischen Freihandlesabkommen (TTIP), den Rentenkürzungen, dem Notstand in der Pflege. Kommen sie vorbei: Auch Themen wie Ketscher Spielplätze und Einkausfzentren dürfen und sollen nicht zu kurz kommen.

Bald danach werden wir einen Stammtisch mit dem linken Kreistagsabgeordneten aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Detlef Gräser durchfühen – sie hören in Kürze davon!

RSS Aktuelle Nachrichten Baden-Württemberg

RSS DIE LINKE (Deutschland)

  • Trojanisches Pferd auf der Autobahn 16. Februar 2017
    Rede von Dietmar Bartsch in der Sitzung des Deutschen Bundestages zu geplanten Änderungen des Grundgesetzes, des Länderfinanzausgleichs und zum Antrag der LINKEN, Autobahnprivatisierungen im Grundgesetz auszuschließen
  • Griechenland: Schäuble dreht durch 3. Februar 2017
    Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
  • Sicherheit für alle 1. Februar 2017
    Die Rechten sind gescheitert, Zeit für eine linke Sicherheitspolitik - Von Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE

RSS Sahra Wageknecht aktuell

  • Mutloser SPD-Gesetzentwurf zu Managergehältern 22. Februar 2017
    „Die SPD legt einen mutlosen und weitgehend unwirksamen Gesetzentwurf zur Eingrenzung der millionenschweren Exzesse in den Vorstandsetagen vor. Denn jeder weiß: Die vorgesehene Begrenzung der steuerlichen Absetzbarkeit wird die exzessive Selbstbedienung in den Vorstandsetagen nicht beenden. Wirksam wäre stattdessen ein gesetzlich festgeschriebenes Maximalverhältnis zwischen Vorstandsbezügen und Durchschnittsgehalt.
  • Anti-Agenda-2010-Ankündigungen von Schulz müssen Taten folgen 20. Februar 2017
    „Wir finden es richtig und überfällig, dass Martin Schulz die Agenda 2010 indirekt als Fehler bezeichnet, der korrigiert werden muss. Es ist aber unseriös, wenn der Kanzlerkandidat der SPD die Wähler für diese dringend notwendige Korrektur auf die Zeit nach der Wahl vertröstet und zudem offen lässt, welche Koalition von der SPD nach der Wahl […]
  • "Schulz muss allmählich konkret werden" 18. Februar 2017
    Die Spitzenkandidatin der Linken für die Bundestagswahl war zu Gast in der Redaktion der "Freien Presse". Über eine eventuell mögliche rot-rot-grüne Koalition im Bund hat sie klare Vorstellungen. Einem drohenden Handelskrieg mit den USA würde sie mit einer Verringerung der deutschen Exportüberschüsse die Grundlage entziehen.

RSS Junge Welt berichtet