EUropäische Aktion gegen TTIP

09. Oktober 2014  Allgemein, TTIP

Das Heidelberger Bündnis gegen TTIP sammelt Unterschriften. Jeder der die Aktion und die Unterschriftensammlung unterstützt kann hier teilnehmen !

(Ort)

Sahra Wagenknecht in Hockenheim

14. September 2014  Allgemein

Ausgebucht waren alle Stühle und sonstige Sitzgelegenheiten auf dem Boden und auf Fensterbänken, ein übervoller grosser Saal in der VFL-Gaststätte in Hockenheim, als am Freitag den 12.9.2014 um 18.00 die Stellv.Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE., Frau Dr. Sahra Wagenknecht, rund 200 Zuhörer begeisterte.




Ganzen Beitrag lesen »

BÜRGER und BÜRGERINNEN im RECHT

11. August 2014  Allgemein


– Gegen jedes weitere atomare Risiko in und um Philippsburg –

Einmal mehr wehren sich die Menschen gegen politische Entscheidungen und verteidigen ihre demokratischen Rechte, ihre Gesundheit und ihre Zukunft im Risikogebiet eines Atomkraftwerkes. Ganzen Beitrag lesen »

Freihandelsabkommen TTIP und CETA stoppen

13. April 2014  Allgemein, TTIP

Europa_FahnenGefahren für Arbeitnehmerrechte, Umwelt und Demokratie

Was Sie dazu wissen müssen

Die EU Kommission verhandelt zur Zeit mit den USA und Kanada sowie mit Vertretern der Industrie und der Banken über sogenannte Freihandelsabkommen. Vordergründig geht es dabei angeblich darum, Arbeitsplätze zu schaffen und sich besser auf dem Weltmarkt gegen den Wirtschaftsraum in Asien behaupten zu können.

Die genannten Gründe sind ein Vorwand!

Denn tatsächlich führen die USA zur selben Zeit vergleichbare Verhandlungen mit Ländern des asiatischen Wirtschaftsraumes (TPP). Ganzen Beitrag lesen »

RSS Aktuelle Nachrichten Baden-Württemberg

RSS Sahra Wageknecht aktuell

  • Schwarze Ampel plant Frontalangriff auf Arbeitnehmerrechte 12. November 2017
    „Je länger die Sondierungsgespräche dauern, desto klarer wird die Lobbyisten-Hörigkeit der Schwarzen Ampel. Jeder Punkt auf der Wunschliste der Konzerne, Arbeitgeber und Superreichen wird geflissentlich von Merkels ‚Jamaika‘-Bündnis abgearbeitet“, kommentiert Sahra Wagenknecht die Ankündigung, dass weitere Flexibilisierungen der Arbeitszeiten Gegenstand der „Jamaika“-Verhandlungen sind. Die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE weiter:
  • Es ist Zeit, sich damit nicht länger abzufinden 7. November 2017
    Auch 100 Jahre nach der Oktoberrevolution steht die Lösung der immer drängenderen sozialen Frage noch aus. Korrupte Wirtschaftseliten und eine gekaufte Politik verhindern sozialen Fortschritt. Es ist Zeit, sich damit nicht länger abzufinden. Es ist Zeit für Widerstand - für eine neue Wirtschaftsordnung im Interesse der Vielen und nicht der Wenigen.

RSS Junge Welt berichtet