EUropäische Aktion gegen TTIP

09. Oktober 2014  Allgemein, TTIP

Das Heidelberger Bündnis gegen TTIP sammelt Unterschriften. Jeder der die Aktion und die Unterschriftensammlung unterstützt kann hier teilnehmen !

(Ort)

Sahra Wagenknecht in Hockenheim

14. September 2014  Allgemein

Ausgebucht waren alle Stühle und sonstige Sitzgelegenheiten auf dem Boden und auf Fensterbänken, ein übervoller grosser Saal in der VFL-Gaststätte in Hockenheim, als am Freitag den 12.9.2014 um 18.00 die Stellv.Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE., Frau Dr. Sahra Wagenknecht, rund 200 Zuhörer begeisterte.




Ganzen Beitrag lesen »

BÜRGER und BÜRGERINNEN im RECHT

11. August 2014  Allgemein


– Gegen jedes weitere atomare Risiko in und um Philippsburg –

Einmal mehr wehren sich die Menschen gegen politische Entscheidungen und verteidigen ihre demokratischen Rechte, ihre Gesundheit und ihre Zukunft im Risikogebiet eines Atomkraftwerkes. Ganzen Beitrag lesen »

Freihandelsabkommen TTIP und CETA stoppen

13. April 2014  Allgemein, TTIP

Europa_FahnenGefahren für Arbeitnehmerrechte, Umwelt und Demokratie

Was Sie dazu wissen müssen

Die EU Kommission verhandelt zur Zeit mit den USA und Kanada sowie mit Vertretern der Industrie und der Banken über sogenannte Freihandelsabkommen. Vordergründig geht es dabei angeblich darum, Arbeitsplätze zu schaffen und sich besser auf dem Weltmarkt gegen den Wirtschaftsraum in Asien behaupten zu können.

Die genannten Gründe sind ein Vorwand!

Denn tatsächlich führen die USA zur selben Zeit vergleichbare Verhandlungen mit Ländern des asiatischen Wirtschaftsraumes (TPP). Ganzen Beitrag lesen »

RSS Aktuelle Nachrichten Baden-Württemberg

RSS Sahra Wageknecht aktuell

  • "SPD schaufelt sich ihr Grab" 16. Januar 2018
    Es gehe ihr aber nicht um eine neue Partei, sondern um einen Aufbruch. Auch wolle sie ihre Pläne nicht gegen ihre Partei durchsetzen, sondern bewirken, "dass sich Menschen über die Linkspartei hinaus zusammenfinden", sagte Wagenknecht.
  • Bundesregierung muss über Gefahr türkischer Todesschwadrone in Deutschland aufklären 7. Januar 2018
    „Es muss jetzt schnell aufgeklärt werden, ob türkische Todesschwadrone in Deutschland aktiv sind und mit dem Anschlag auf den Fußballprofi und Erdogan-Kritiker Deniz Naki in Düren in Verbindung stehen. Es darf nicht sein, dass Menschen in Deutschland, die dem Erdoganregime kritisch gegenüberstehen, ihres Lebens nicht mehr sicher sind. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Thomas de […]

RSS Junge Welt berichtet