Veranstaltungen laden

« Zurück zur Terminübersicht

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Entlastung jetzt – Arbeitskampf & Tarifvertrag für mehr Personal an der Charité (Heidelberg)

17. Mai,16:30

Arbeitnehmerinteressen erfolgreich durchkämpfen!

Entlastung jetzt – Arbeitskampf & Tarifvertrag für mehr Personal an der Charité

Veranstaltung der Rosa Luxemburg Stiftung Baden-Württemberg in Kooperation mit dem ver.di-Fachbereichsvorstand Fachbereich Gesundheit, Soziales, Wohlfahrt, Kirchen

Diskussion/Vortrag mit Grit Wolf von der Charité Berlin

  • Kurzvorstellung zeitlicher Ablauf der Auseinandersetzung Beginn bis Tarifvertrag
  • Rolle der TarifberaterInnen/ Teamdelegierten + Rolle des Bürgerbündnisses
  • Inhalte des erreichten Tarifvertrags der Charité + Erfahrungen mit der Umsetzung des Tarifvertrags
  • Fazit & Anregungen für uns hier vor Ort für unsere Bewegung für Entlastung

Die Information zu diesem Termin direkt bei der Rosa Luxemburg Stiftung sind hier.

DIE LINKE. Rhein-Hardt sagt:Die Veranstaltung ist nicht nur für Pflegerinnen und Pfleger interessant, sondern für alle im Gesundheitswesen beschäftigten. Der Kampf an der charité ist mustergültig für die Durchsetzung von Arbeitnehmerinteressen in der heutigen Zeit. Gegen alle Widerstände, auch innerhalb der Gewerkschaften, aber auch gegen die Politik und die Behauptungen, das der Kampf um mehr Personal nicht durch Arbeitskämpfe geführt werden könne, haben die Kolleginnen und Kollegen sich mit langem Atem und nach mehreren Streiks erfolgreich durchgesetzt und dabei gleichzeitig eine völlig neue Form von Tarifvertrag geschaffen. Ohne Organisationen kann der Kampf um bessere Arbeits- und Lebensverhältnisse kaum erfolgreich sein!

Hinweis: Ein weiterer Gast ist Detlef Gräser, Krankenpfleger, Kreisrat DIE LINKE Rhein-Neckar, verdi-Betriebsgruppe Uniklinik Heidelberg.

In unserem Web ist auch ein Beitrag mit Video, indem Grid Wolf zu Wort kommt.

Details

Datum:
17. Mai
Zeit:
16:30

Veranstaltungsort

ver.di Haus (Heidelberg)
Czernyring 20 Heidelberg, BW 69115 Deutschland

Veranstalter

Rosa Luxemburg Stiftung Baden-Württemberg
Webseite:
http://www.bw.rosalux.de/