Pressemitteilung:Sahra Wagenknecht zur Armut in Deutschland

15. April 2017  Allgemein

Zunehmende Armut in Deutschland

EU-Kommission liest der Bundesregierung die Leviten

“Es ist eine schallende Ohrfeige für die Große Koalition aus Union und SPD, dass selbst die EU-Kommission die Politik der letzten Jahre für die wachsende Armut in Deutschland verantwortlich macht. Jetzt kritisiert sogar Brüssel – und fast im gleichen Wortlaut wie DIE LINKE – die Rentenkürzungen und die ungenügende Besteuerung von Kapitaleinkünften und hohen Vermögen“

Ganzen Beitrag lesen »

Ostermärsche in Mannheim und der Region

14. April 2017  Allgemein

Der Marsch für das Leben startet in Mannheim

Den Rauchzeichen der Imperien die Friedensfäuste zeigen!

Die Welt ist aus den Fugen geraten. Die Spannungen zwischen NATO und Russland können zum Krieg in Europa und weltweit eskalieren. Im Nahen Osten werden immer mehr Länder von Kriegen verwüstet. In Ostasien steigt die Kriegsgefahr. Der US-amerikanische Präsident Trump hat mit China einen neuen Feind ausgemacht. Er zeigt imperiale Machtgier und wirft die größte Bombe aller Zeiten.

(Ort und Zeit im Kalender ►)

Ganzen Beitrag lesen »

EU – nicht sozial aber immer kriegerischer

12. April 2017  Allgemein

Jürgen Wagner, Informationsstelle Militarisierung

Brexit & Trump: Vorwand für Militarisierungsoffensive der Europäischen Union

Veranstaltung Anti-Kriegs-Forum Heidelberg (im Kalender)

(Dies ist ein Replikat vom Heidelberger Friedensratschlag)

Nahezu unbemerkt haben die europäischen Staats- und Regierungschefs im Juni 2016 eine neue „EU-Globalstrategie“ (EUGS) für ein „stärkeres Europa“ beschlossen, mit dem Ziel, die Europäische Union als Weltmacht militärisch auf Augenhöhe mit den USA zu etablieren. Die Union soll sich die Option verschaffen, unabhängig von der NATO – und damit einem möglichen Veto der USA –eigene Interessen auch mit militärischen Mitteln durchzusetzen.

Im Sommer 2016 legte die Bundesregierung auch ihr neues Weißbuch zur Sicherheitspolitik vor, dessen Haupttenor lautet, Deutschland müsse „mehr Verantwortung“ in der Welt übernehmen, Ganzen Beitrag lesen »

So geht sozial!

18. März 2017  Allgemein

Sahra Wagenknecht in »Neues Deutschland«

Rot-Rot-Grün gibt es nur ohne Hartz IV

Linksfraktionschefin benennt Forderungen für Regierungswechsel im Bund / Juso-Chefin Uekermann: Aufbruchstimmung für einen echten Politikwechsel nutzen

In einem Beitrag im »Neuen Deutschland« stellt Sahra Wagenknecht klar, das es eine Rot-Rot-Grüne Regierung nur geben kann, wenn das menschenfeindliche Knechtschafts-system namens »Hartz4« definitiv abgeschafft wird!
Dem ist nichts hinzuzufügen!

RSS Aktuelle Nachrichten Baden-Württemberg

  • Fridays for Future: Keine Geldstrafen für politisches Engagement 18. Juli 2019
    Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat bestätigt, dass an vier Mannheimer Familien Bußgeldbescheide über 88,50 Euro für unentschuldigtes Fernbleiben des Unterrichts gegangen sind. Die vier Schülerinnen und Schüler des Geschwister Scholl Gymnasiums nahmen während dieser beiden Unterrichtsstunden am 24. Mai an Fridays for Future teil, der wöchentlichen Klimaschutzdemo. Bisher sind solche Bußgeldbescheide lediglich in Mannheim rausgegangen. Gökay […]
  • Gesundheit ist keine Ware! Flächendeckende Gesundheitsversorgung im Land sichern 16. Juli 2019
    Sozialminister Manfred Lucha fühlt sich mit seiner bisherigen Gesundheitspolitik der Klinikschließungen durch eine Studie der Bertelsmann-Stiftung bestätigt. Diese Studie schlägt eine Schließung von nahezu der Hälfte aller Kliniken in Deutschland vor, angeblich, um die Qualität der Patientenversorgung zu sichern. Die Theorie hinter dieser Studie klingt dann in der Pressemitteilung der Stiftung folgendermaßen: „Wenn ein Schlaganfallpatient […]

RSS Sahra Wageknecht aktuell

  • Sahra Wagenknecht: „Mir geht es gesundheitlich jetzt viel besser“ 1. Juli 2019
    Im März hat die Vorsitzende der Linksfraktion angekündigt, nach vier Jahren nicht erneut für dieses Amt zu kandidieren. Bereut habe sie den Schritt nie, sagt die 49-Jährige im Gespräch mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.
  • Feiger Mord an Lübcke ist Angriff auf unsere Demokratie 19. Juni 2019
    „Es muss jetzt alles getan werden, um die Hintergründe des feigen Mordes am CDU-Politiker und Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke vollständig zu ermitteln“, erklären die Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch. „Sollte sich der Verdacht der Ermittlungsbehörden gegen die festgenommene Person aus der Neonaziszene bestätigen, dann ist der Mord an Walter Lübcke […]

RSS Junge Welt berichtet